Projekt Digitalisierung der Bildung (NN)

Status: Projektskizze in Planung

Motivation

 

»Es dauert sechs Wochen, bis ich einen Termin in meiner Studienberatung
bekomme. So lange warte ich nicht einmal auf einen Arzttermin.«
Beschwerde einer Studentin im Netz

 

»Auf einen Berater kommen durchschnittlich 400 Studierende. Sie sind mit der
Wahl zwischen dutzenden Hauptfächern überfordert und machen vermeidbare
Fehler, weil ihnen die notwendigen Informationen fehlen.«

 

"Das muss doch anders gehen, dachte sich Tristan Denley, Kanzler und
Vizepräsident für akademische Belange der APSU. Inspiriert von Amazons
Kaufempfehlungen und den Filmtipps von Netflix, überlegte der promovierte
Mathematiker, wie sich bereits vorhandene Daten gezielt auswerten lassen, um
die Passgenauigkeit der Kurse und damit die Erfolgswahrscheinlichkeit der
Studierenden zu erhöhen. Herausgekommen ist der Degree Compass, der seit
Frühjahr 2011 an der APSU bei der Kurswahl hilft"

 

"Wer seinen Sachverstand teilt, profitiert in der Regel auch von dem
Know-how der anderen und bekommt mehr zurück, als er selbst preisgibt. Die
Gleichung des modernen Arbeitens lautet: 1+1=3.

 

Die digitale Bildungsrevolution: Der radikale Wandel des Lernens und wie wir
ihn gestalten können (German Edition) von Dräger, Jörg; Müller-Eiselt, Ralph

 

Mögliche Projektbeteiligte des Verbundprojekts
AOI, Winkelhaid
Universität Rostock
Analyx GmbH, Berlin
urbandigits, Hamburg
Verschiedene weitere Hochschulen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© OPUS IMPERO | Impressum