+
OPUS IMPERO

Willkommen bei der OPUS IMPERO

"Nur wenige Veränderungen beeinflussen die Zivilisation derart nachhaltig wie eine Änderung des Prinzips, auf dem die Organisation der Arbeit beruht."

Peter F. Drucker, "Was ist Management?"

 

Unsere Mission:

Wir unterstützen Sie bei der Konzeption und Umsetzung Ihrer Digitalisierungsstrategie, damit die digitale Transformation Ihres Unternehmens und die damit verbundene neue Organisation der Aufgabenverteilung gelingt!

 

Wir helfen Ihnen dazu konkret bei der Erstellung Ihrer kognitiven Strategie und erschließen mit partizipativen Methoden  dabei das Innovationspotenzial aller am Prozess Beteiligter (Kunden, Mitarbeiter, Partner).

 

Das Sicherstellen Ihres nachhaltigen Unternehmenserfolgs und der dazu notwendigen nachhaltigen Verfügbarkeit von Personal in den neuen, durch die Digitalisierung der Arbeitswelt 4.0 entstehenden Geschäftsprozessen ist uns ein zentrales Anliegen.


Unsere Vorgehensweise:

Think global - Act Local - Get it Done!
Phase 1: Identifikation der Handlungsfelder und Stärken unter Einsatz neuer Partizipationsformate
Phase 2: Konzeption der für Sie passenden Digitalisierungsstrategie

Phase 3: Priorisierung und Umsetzung der digitalen Transformation in Projektform


Hintergrund

OPUS IMPERO hat sich zum Ziel gesetzt Digitalisierungs-Projekte unter direktem Einbezug aller Beteiligter am Arbeitsmarkt 4.0 zu identifizieren und deren Umsetzung zusammen mit Partnern aus Wirtschaft (insb. Industrie 4.0), Verwaltung und Wissenschaft voranzutreiben.

 

Dazu David Allen, Chairman der David Allen Company

“Adrian Vogler has taken on the noble task of making global sustainability an executable endeavor--taking it from espoused idealism into real projects and actions that will get it done. Getting Things Done (GTD) has always been about creating awareness of and accountability for our commitments, creating space for meaningful focus, and defining doable action steps that create appropriate engagement. His initiative certainly has my support.“

NEWS

25.02.16

Projektskizze im Kontext "Cognitive Business" mit IBM (Watson Point Of View)

 

16.02.16

Projektskizze CORONA eingereicht beim BMBF für "Kommunen innovativ"

 

08.01.16

Knack ergänzt das Konsortium für das Projekt zur Digitalisierung des Skillmanagement

 

29.12.15

ioxp ergänzt das Konsortium für das Projekt zur Digitalisierung des Skillmanagement

 

27.11.2015

Auftakt des Konsortiums zum Entwurf der Projektskizze für "Kommunen innovativ".

 

30.10.2015

Projektskizze COSIMO an das BMBF abgegeben zur Ausschreibung Smart Service Stadt

 

30.10.2015

Partnerschaft mit urbandigits, Herrn Kay Hartkopf, im Kontext digitaler Geschäftsmodelle und Dienstleistungen für die Zukunftsstadt

 

30.09.2015

Vorstellung PANIWO im BITKOM AK Knowledge Management

 

15.08.2015

Partnerschaft mit Freelancer.com zur Vorhabens- und Projektumsetzung.

 

23.07.2015

The Open Government Institute der Zeppelin Universität als Unterstützer für das Vorhaben NAWOTUM gewonnen. Ansprechpartner ist Herr Prof. Dr. von Lucke.

 

10.07.2015
Interview der "The Huffington Post", Frau Fr. Dr. Alexandra Hildebrandt, mit Adrian Vogler zum Thema "Starke Gemeinschaft. Warum das lokale Engagement in der Globalisierung boomt"

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© OPUS IMPERO | Impressum